Fragen und Antworten aus dem Fachbereich Produktionstechnik: www.fb4.uni-bremen.de/FAQ_corona.html
FAQ für Bewerber_innen und Erstsemester 2020/21: www.fb4.uni-bremen.de/FAQ_erstsemester.html
Fragen und Antworten aus der Universität Bremen: www.uni-bremen.de/fragen-und-antworten-zum-coronavirus

Als Schutzmaßnahme vor der Infektion mit dem Coronavirus finden zurzeit keine persönlichen Sprechzeiten statt. As a protective measure against infection with the corona virus, there are currently no personal office hours.

Berufliche Bildung Mechatronik


Die Studierenden erwerben in dem sechssemestrigen Bildungsgang Kompetenzen, die sie für die Übernahme von Aufgaben in den Bereichen der Planung, Organisation und Durchführung beruflicher Erstausbildung bzw. beruflicher Fort- und Weiterbildung befähigen. Mit dem Abschluss sind die Absolvent*innen berechtigt, den akademischen Grad eines Bachelor of Science (B. Sc.) zu führen.

Die Schwerpunkte des Studiums liegen zum einen bei den fachlichen Inhalten mit dem Fokus auf mechatronische Anwendungen, zum anderen in den Bereichen Berufspädagogik sowie Berufswissenschaften. Fachliche Schwerpunkte können im Rahmen der Projekte gesetzt werden, die elektrotechnisch oder metalltechnisch akzentuiert werden können.

Inhaltlich ist das Studium so ausgerichtet, dass sich denjenigen Absolvent*innen, die einen höheren universitären Abschluss anstreben, weitere Alternativen zu einem unmittelbaren Berufseinstieg bieten.

Das Studium kann zum Winter- und zum Sommersemester aufgenommen werden.

In der Datenbank Studium finden Sie ausführliche Erläuterungen zum Studiengang „Bachelor Berufliche Bildung - Mechatronik“

Modulbereiche:

Das Studium besteht aus:

  • - Fachwissenschaft (90 cp)
  • - Projekte (27 cp)
  • - Berufspädagogik/Berufswissenschaften (39 cp)
  • - Bachelorarbeit (15 cp)
  • - Wahlbereich (9 cp)
Informationen zu den Regelwerken des Bachelorstudiengangs "Berufliche Bildung - Mechatronik" finden Sie unter https://www.itb.uni-bremen.de/ccm/navigation/studium/bachelor-berufliche-bildung/studierende/index.de.
Erstinformationen und Studiengangsverwaltung

Brigitte Schweckendieck
Phone: +49 (0)421 218-66301
berufliche-bildung@uni-bremen.de

Geschäftsstelle

Martina Peters
Phone: +49 (0)421 218-64994
baberbil-pruefungsamt@uni-bremen.de
Zugangsvoraussetzung: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (z.B. Abitur).

Bewerbung über: www.uni-bremen.de/studienplatz

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Anfängerinnen und Anfänger ist der 15.01. zum Sommersemester und der 15.07. zum Wintersemester

Bewerbung vom 1.-15.10.2020 für Bachelor-Studie­ngänge im Winter­semester noch möglich.

Stud.IP

Stud.IP steht für Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre.

Vorlesungs­verzeichnis

Informationen zu Lehrveranstaltungen im Studium finden Sie hier.